PDL


Pharmazeutische Dienstleistungen in der Spitzweg-Apotheke

 

Neben unserem täglichen Geschäft der Arzneimittelberatung und – Abgabe bieten wir all unseren Kunden auch pharmazeutische, nicht-medikamentenöse Dienstleistungen an.

Seit Juni 2022 werden diese für alle gesetzlich und privat Versicherten von der Krankenkasse bezahlt. Dabei wird die Sicherheit und Wirksamkeit Ihrer Arzneimitteltherapie überprüft und bei Bedarf optimiert. 

Sprechen Sie uns gerne an und erfahren Sie mehr über den Umfang der einzelnen Dienstleistungen.

Überblick unserer pharmazeutischen Dienstleistungen

Patientinnen und Patienten erhalten mit dieser Dienstleistung ein Angebot, den Erfolg ihrer medikamentösen Blutdruckeinstellung standardisiert in der Apotheke kontrollieren zu lassen.

Ihr Blutdruck wird bei uns drei mal in Folge gemessen. Sollten die Werte auffällig hoch sein, werden Sie an Ihre behandelnde Ärztin/Arzt zur Abklärung überwiesen.

Ziel ist eine frühzeitige Anpassung bzw. Intensivierung der Therapie sowie die Förderung der Therapietreue. Bluthochdruckbedingte Endorganschäden wie z. B. Schlaganfall, Myokardinfarkt oder Herzinsuffizienz sollen so langfristig vermieden werden. (Quelle: ABDA)

Komme Sie gerne jederzeit bei uns vorbei und sprechen uns an.

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren erhalten mit dieser Dienstleistung das Angebot ihre Inhalationstechnik nach einem standardisierten Prozess in der Apotheke zu üben. 

Ziel ist, die Qualität der Arzneimittelanwendung von Inhalativa zu verbessern und die Therapietreue sowie die Effektivität der verordneten Therapie zu optimieren und somit die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) zu erhöhen. (Quelle: ABDA)

Komme Sie gerne jederzeit bei uns vorbei und sprechen uns an.

Patientinnen und Patienten mit Polymedikation (≥ 5 verordnete systemisch wirkende Arzneimittel/ Inhalativa in der Dauermedikation) erhalten mit dieser Dienstleistung eine pharmazeutische Prüfung Ihrer Gesamtmedikation. Diese beinhaltet Prüfungen auf Doppelmedikation, Interaktionen, Anwendungsprobleme und Therapietreue. 

Ziel ist die Erkennung und Verhinderung von potenziell klinisch relevante arzneimittelbezogene Probleme (ABP). (Quelle: ABDA)

Kommen Sie gerne jederzeit bei uns vorbei  oder schreiben Sie uns um einen Termin zu vereinbaren. 

Patientinnen und Patienten, die ambulant ein orales Antitumortherapeutikum neu verordnet bekommen, haben Anspruch auf eine „Erweiterte Medikationsberatung“ in der Apotheke.

Ziel ist, die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) bei Patientinnen und Patienten mit oraler Antitumortherapie zu verbessern und potentielle arzneimittelbezogene Probleme (ABP) zu erkennen und diese zu lösen bzw. zu verhindern. Dadurch wird die Effektivität der Arzneimitteltherapie optimiert und die Therapietreue erhöht.  

Bei Bedarf erfolgt zwei bis sechs Monate nach der „Erweiterten Medikationsberatung“ in der Apotheke ein Folgegespräch mit der Patientin bzw. dem Patienten. (Quelle: ABDA)

Kommen Sie gerne jederzeit bei uns vorbei  oder schreiben Sie uns um einen Termin zu vereinbaren. 

Kontakt

Weitere Gesundheitsmessungen

Neben den Dienstleistungen die von der Krankenkasse bezahlt werden bieten wir Ihnen auch weitere Messungen bei uns in der Spitzweg-Apotheke an. Gerne bestimmen wir z.B. Ihren Blutzucker oder Ihren Gesamtcholesterinspiegel (kostenpflichtig).

 

Komme Sie gerne jederzeit bei uns vorbei und sprechen uns an.

Produkte
Christina
Tag_außen
Apo
Apo außen Baum
Team
Apo außen mit MP
Nacht
Gertraud
innen

Wir sind für Sie da

Gerne können Sie uns über das Kontaktformular oder per Telefon und E-Mail kontaktieren.

Zur Übersicht

Anschrift

Spitzweg-Apotheke
Marktplatz 1
83209 Prien am Chiemsee

Kontaktdaten

Telefon   08051 90260
E-Mail     info@spitzwegapotheke-prien.de
Online    Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 18.30 Uhr
Sa          08.00 - 13.00 Uhr


 

Wir verwenden Cookies, zur Funktion und Verbesserung dieser Website, aber auch zu Marketing Zwecken bzw. für Dienste Dritter (z.B. Karten und Videos). Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.